So bringen Sie die richtigen Menschen in die richtige Position.

Team ist kein Schicksal.

Seit vielen Jahren ergeben verschiedene Studien (u.a. Gallup), dass Menschen eine geringe emotionale Bindung an ihr Unternehmen haben und viele Mitarbeitende vor allem Dienst nach Vorschrift machen.

Doch ganz sicher gehen viele Menschen auch mit Leidenschaft und Engagement zur Arbeit. Worin sind die Unterschiede begründet? Liegt es an einer wertschätzenden Unternehmenskultur, am Geld oder einer besonderen emotionalen Bindung?

Nach einer Studie des ADP Research Institute (ADPRI) von 2019 zeichnet die engagiertesten Mitarbeiter vor allem eines aus: das Gefühl, einem Team anzugehören. Was sich vordergründig so einfach anhört, scheint Organisationen am wenigsten zu gelingen: den wichtigsten Faktor, die Zugehörigkeit zu einem Team, zu entwickeln, gestalten und pflegen.

Darüber hinaus formen sich in unserer modernen Arbeitswelt Teams andauernd neu, sind interdisziplinär, projektbezogen oder die Mitglieder nicht am selben Arbeitsort. Auch sind Teams oft nicht in klassischen Organigrammen zu finden oder man spricht gar von unsichtbaren Teams.

Zusammenarbeit in einer Gruppe entsteht nicht durch einen gemeinsamen Arbeitsplatz oder eine gemeinsame Aufgabe. „Echtes“ Teamwork braucht Vertrauen, Aufmerksamkeit + Wertschätzung, gemeinsames Lernen + Erleben sowie angepasste Arbeitsformen.

Folgende Grafik verdeutlicht meinen Ansatz einer erfolgreichen Teamentwicklung:

Mit den vier Modulen Knowyourself, Knowyourteam / Knowyourboss, Knowyourwhy und Knowyourknowhow befähigen wir bestehende, sich entwickelnde und zukünftige Teams zu einem wertschätzenden, erfolgreichen und engagierten Miteinander – in konventionellen wie agilen Organisationen, in virtuellen, interdisziplinären, crossfunktionalen, projekt- oder bereichsbezogenen Teams. Für uns versteht es sich von selbst, dass wir situationsbezogen mit und in einem Team arbeiten.

Poelchaukamp 7b, 22301 Hamburg
0176 69781054
post@tanjabrill.de

Tanja Brill © 2018 All rights reserved. Impressum und Datenschutz